Feuerskulpturen // Texte

Das Feuer

Das Feuer verkörpert die flammende Lebensenergie. Es wärmt und schützt und vermittelt dadurch das Gefühl des Aufgehobenseins in eine Gemeinschaft. Es gilt als Wandlungs- und Läuterungssymbol: Materie wird durch Hitze in eine andere Form gebracht. Elemente werden getrennt oder verschmolzen. Das Feuer reinigt und reduziert auf das Wesentliche. Das gebändigte Feuer ist die umwandelnde Kraft, die den Übergang von einer Seinsform in die andere ermöglicht. So kann Altes um- und neugestaltet werden.
(Aus: Detlef Schmelz/ Marlene Gmelin: "Marionetten")